Getrommelt


 

Trommeln“ ist ein maschinelles Verfahren um Mauersteine und Pflastersteine künstlich zu altern.

Bei diesem Verfahren werden neue, intakte scharfkantige oder gebrochen Steine in eine sogenannte Rumpeltrommel, welche Innen gummiert ist, lose eingebracht. Durch die Rotationsbewegung der Trommel, bearbeiten sich die Steine untereinander selbst.

Es entsteht ein Produkt mit unterschiedlich gebrochenen Kanten und Abplatzungen und einer natürlich anmutenden antiken Oberflächen-Patina. Getrommelte Pflastersteine werden üblicherweise lose oder in einem Jumbotainer (BigBag) geliefert. Mauersteine erhalten Sie paketiert.

 

< Zurück zum Glossar